Zum Inhalt springen

Wohnen, leben, wohlfühlen.

Herzlich willkommen bei den Taunus Residenzen

Als moderne Pflegeeinrichtung mit langjähriger Tradition bieten wir unseren Bewohnern Leistungen auf höchstem Niveau. Wir bieten stationäre Pflege, betreutes Wohnen, Kurzzeitpflege sowie den speziellen Bereich Neuro-Phase F (Wachkoma).

 Persönliche Betreuung. Unsere erfahrenen, hochqualifizierten Mitarbeiter stehen für einen erstklassigen Service und eine persönliche Betreuung rund um die Uhr. Dabei steht für uns als inhabergeführtes Familienunternehmen immer das Wohl unserer Bewohner im Mittelpunkt.

Wir setzen auf Qualität.

Dank des gehobenen Ambientes unseres Hauses mit großzügigen Räumlichkeiten und weitläufigen Terassenflächen fühlt man sich in den Taunus Residenzen schnell zu Hause.

 

Die Karte, bitte!

Auch beim Thema Kulinarik setzen wir hohe Standards. Wir bieten eine abwechslungsreiche Speisekarte und saissonale Spezialitäten.

Inspirierend.

Konzerte, Ausstellungen, Lesungen – die Taunus Residenzen sind überregional bekannt für ihr immer wieder neues Kulturprogramm.

 

Vital und aktiv.

Wir unterstützen körperliche Aktivitäten mit zahlreichen betreuten Angeboten.

Zuhause ist man da, wo man sich fallen lassen kann, wo das eine Herz das andere auffängt.

- Sylvia Tubbesing

Anfahrt

Die Taunus Residenzen liegen in direkter Nähe zum Kurpark, zur Stadtmitte sowie zum Bahnhof. Sie verfügen über eine Busanbindung direkt vor dem Hauseingang. Eine eigene Tiefgarage bietet unseren Besuchern kostenfreie Parkplätze.

Aktuelles

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Taunus Residenzen. Hier erfahren Sie alles Neue aus den Bereichen Personal, Freizeitgestaltung und die für uns und unsere Bewohner relevanten Veränderungen im Pflegesektor.

tr_teaser_operette_neu.jpg

Operetten & Evergreens mit György Vajk

Mi, 16. Januar 2019

Am Samstag, den 02. Februrar 2019 laden wir, die Taunus Residenzen, zu einem bunten Musiknachmittag mit dem bekannten Operettenkünstler Gjörgy Vajk aus Budapest ein.


Lassen Sie sich von ihm mit auf eine Reise in die Welt der Musik nehmen und bei bekannten Evergreens, schwungvollen sowie klassischen Titeln den Alltag vergessen. 
Wir versprechen Ihnen, das Konzert wird keine Wünsche offenlassen, denn für jeden Geschmack ist was dabei.


„Operetten & Evergreens mit György Vajk“

am Samstag, den 02.02.2019 um 15:30 Uhr

Taunus-Residenzen, Am Eichwald 22

Tel.: 06196/601-0

nur mit Voranmeldung bis 30.01.2019 (begrenzte Platzzahl)

Tickets können an der Rezeption erworben werden

Eintritt für Besucher: 5€ 


weiterlesen

tr_teaser_grey_is_the_new_pink_1.jpg

Grey is the new pink

Mi, 16. Januar 2019

Ausflug zur Ausstellung zum Thema "Momentaufnahmen des Alterns" am Dienstag, den 29.01.19 um 10.30 Uhr


Abfahrt: 10.00 Uhr
Anmeldung bis Freitag 25.01.19 im Büro Sozial Dienst
Kostenpflichtig


Wer ist wo wann alt? Kann man der „Herausforderung Alter“ optimistisch begegnen? Und welche Potenziale schlummern im Älterwerden?

Die weltweite demografische Entwicklung prognostiziert eine Zunahme an älteren Menschen in der Bevölkerung. Das Älterwerden spielt also nicht nur für den Einzelnen eine wichtige Rolle, sondern hat Auswirkungen auf gesellschaftliche und kulturelle Prozesse. Doch jede Generation altert anders. Und ab wann kann man überhaupt von „alt“ sprechen? Auch wenn es weltweit einheitliche biologisch sichtbare Alterungsprozesse gibt, so weist doch jede Kultur in der Bestimmung von „Alter“ ihre Unterschiede auf. Eine allgemeingültige Definition der Lebensphase „Alter“ gibt es nicht. Wer ist also wo wann alt?

GREY IS THE NEW PINK betrachtet die unterschiedlichen Ideen und Entwürfe zum Thema Alter(n) aus kulturwissenschaftlichen, künstlerischen sowie persönlichen und individuellen Perspektiven. Wie Bruchstücke einer Lebenserinnerung fügt die Ausstellung den individuellen Umgang mit Themen wie Lifestyle, Liebe und Sexualität, Weitergabe von Wissen, Langlebigkeit, Krankheit, Gesundheit und Tod zu einer Anthologie des Alterns zusammen.

In der Ausstellung nähern sich internationale Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Lyriker aber auch jüngere und ältere Menschen aus der Bevölkerung dem Thema Alter(n) in Fotografien, Filmen, Literatur, Zeichnungen sowie Raum- und Multimedia Installationen und Performances an. Zahlreiche Fotografien und Objekte aus den Sammlungen Afrika, Amerikas, Südostasien, Ozeanien und Visuelle Anthropologie sowie Werke der Bibliothek des Weltkulturen Museums erweitern die Perspektiven auf die Thematik. Mit Spielekonsolen können Sie Ihre Gehirnfunktionen trainieren und sich an der „Weltkulturen Wasserbar” erfrischen.

Bild und Text: Weltkulturenmuseum Frankfurt
https://www.weltkulturenmuseum.de/de/ausstellungen/vorschau/9963

weiterlesen

Ihre Nachricht an uns


* Pflichtfelder

Adresse


Taunus Residenzen am Eichwald GmbH
Am Eichwald 22

65812 Bad Soden am Taunus

Telefon: 06196/601-0
Telefax: 06196/601-200

E-Mail: info_at_taunus-residenzen.de
Web: www.taunus-residenzen.de