Zum Inhalt springen

Grußwort der Geschäftsführung

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,
Liebe Angehörige,
Liebe Mitarbeiter,

ich wünsche Ihnen allen ein frohes neues Jahr 2020, voller Freude, Glück und vor allem Gesundheit. Die Taunus Residenzen freuen sich, Ihnen auch dieses Jahr als vertrauensvolle Pflegeeinrichtung in der schönen Stadt Bad Soden am Taunus zur Verfügung zu stehen.

Zum Beginn des neuen Jahrzehnts stehen bei uns viele Veränderungen an. So werden wir in diesem Jahr die Fassadenarbeiten abschließen und die Wohnraumgestaltung fortsetzen. Nachdem im vergangenen Jahr der große Speisesaal und die Küche runderneuert wurde, liegt in diesem Jahr der Fokus auf den Wohnbereichsküchen mit den dazugehörigen Aufenthaltsräumen. Um diese Arbeiten für unsere Bewohner so unmerklich wie möglich zu machen, werden wir nach und nach die Wohnbereiche aufhübschen.

Doch nicht nur im Bereich der Verschönerung finden Arbeiten statt, auch der Sicherheitsaspekt hat für uns seit vielen Jahren eine übergeordnete Bedeutung. Nach der Erneuerung der Lüftungstechnik in den Jahren 2014-2017, der Erneuerung der Brandmeldetechnik im Jahr 2018 haben wir im letzten Jahr mit der Sicherheitsbeleuchtung der Gangbereiche begonnen. Wir erwarten diese Arbeiten bis Sommer 2020 abgeschlossen zu haben und bedanken uns jetzt schon für Ihr Verständnis. 

Die Taunus Residenzen verstehen sich als eine moderne Pflegeeinrichtung die nicht nur auf der sachlichen Ebene höchste Ansprüche an sich stellt, sondern vor allem auf der persönlichen Ebene. Wir freuen uns daher, in den vergangenen Monaten unser Team der sozialen Betreuung sowohl personell wie auch fachlich verstärkt zu haben, um jedem Bewohner der Taunus Residenzen eine individuelle persönliche Betreuung zukommen lassen zu können. 

Auch auf Leitungsebene freuen wir uns mit Frau Peggy Masuch, eine erfahrene und hoch qualifizierte Leitungskraft für unseren Neuro Phase F Bereich gewinnen zu können, die gemeinsam mit Ihrem Team, im neuen Jahr unsere Vorstellung von professioneller Versorgung weiter voranbringen wird.

Damit die Wohlfühlatmosphäre nicht getrübt wird, haben wir uns entschieden, die bisherige Reinigungsfirma durch ein Frankfurter Traditionsunternehmen zu ersetzen. Die Firma DEKU ist seit diesem Jahr für die Sauberkeit in unserem Haus verantwortlich. Die jahrelange Erfahrung als Reinigungsfirma der Stadt Frankfurt hat uns überzeugt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. 

Damit in den kalten Wintermonaten die Stimmung nicht von langen Nächten getrübt wird, haben wir auch unser Küchenteam verstärkt und freuen uns, Sie auch in diesem Jahr mit einer ausgewogenen Kulinarik verköstigen zu können. 

Die anstehende Jecken- und Narrenzeit möchten wir nutzen, um insbesondere unseren neuen Bewohner die Möglichkeit zu geben, sich mit dem Team bekannt zu machen und neue Kontakte im Haus zu knüpfen.

Sie sehen, ein aufregendes Jahr liegt vor uns, und ich möchte mich bei allen herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen in die Taunus Residenzen zu bedanken.


Mit besten Grüßen

Ihr Dennis Hase

Geschäftsführer der Taunus Residenzen


zurück zu Startseite